COM Express-Plattform für den erweiterten Temperaturbereich

COM MSC CXC-US15W

Stutensee – Für den erweiterten Temperaturbereich von -40 bis +85 °C ist die leistungsfähige COM Express™-Plattform MSC CXC-US15WP der MSC Vertriebs GmbH ausgelegt. Das besondere ist, dass auf dem Board ausschließlich Komponenten eingesetzt werden, die für die niedrigen und hohen Temperaturen qualifiziert sind. Darüber hinaus wurde das Design der Plattform den Extended-Bedingungen angepasst.

Basierend auf der Menlow XL-Plattform sind die standardisierten Computer-on-Module MSC CXC-US15WP in zwei Extended Temperature-Varianten lieferbar, mit dem stromsparenden Intel® Atom™-Prozessor Z510PT bzw. Z520PT, der mit maximal 1,33 GHz getaktet wird. Neben dem Chipsatz Intel® US15WPT SCH mit Intel® Graphics Media Accelerator 500 ist das Board mit einem 2 GB großen DDR2 SDRAM bestückt. Da die robusten Gehäuse der für den erweiterten Temperaturbereich ausgelegten Bauteile deutlich größer sind als die der Komponenten, die für den kommerziellen Temperaturbereich spezifiziert sind, werden die innovativen CPU-Module im COM Express™-Formfaktor Compact mit den Abmessungen von 95 x 95 mm realisiert. Für die Embedded-Module liefert MSC eine passive Heatsink und einen Heatspreader.

Die COM Express™-Plattform MSC CXC-US15WP kommt vor allem in Visualisierungs- und HMI-Anwendungen im erweiterten Temperaturbereich zum Einsatz, wo nicht die Rechenleistung sondern die geringe Verlustleistung und Robustheit an erster Stelle stehen. Zielmärkte sind die Bereiche Transportation und Automotive, industrielle Automatisierung und Medizintechnik.

Neben den kompakten MSC CXC-US15WP-Modulen für den erweiterten Temperaturbereich hat MSC auch beide Baugruppen mit den Prozessoren Intel® Atom™ Z530P und Z510P für den Standardtemperaturbereich im Programm. MSC positioniert diese Module als preiswerte COM Express™-Einstiegsvariante mit x86-Prozessortechnologie und ergänzt damit ideal ihre High-end-Plattform MSC CXB-A945M.

Das umfangreiche Schnittstellenangebot der MSC CXC-US15WP-Plattform umfasst neben 18/24 Bit LVDS bis zu 1366 x 768 Bildpunkte und SDVO mit maximal 1920 x 1080 Pixel zwei PCI Express™ x 1-, PCI- und LPC-Schnittstellen. Zusätzlich sind High Definition-Audio, 8 x USB 2.0, GBit Ethernet und ein Enhanced IDE Port vorhanden.

Die MSC CXC-US15WP-Plattform sieht flexible Boot-Möglichkeiten vor, z.B. über eine optional integrierte Flash-Disk oder über eine via Micro SDIO-Slot anschließbare Micro SD Card.

Zur Entwicklungsunterstützung der COM Express™-Plattform sind von MSC Evaluierungs-Baseboards mit PC-typische Anschlüssen erhältlich. Die CPU-Module laufen unter den Betriebssystemen Windows® XP (embedded) und Linux. Spezielle Starter Kits für Linux sind auf Anfrage lieferbar.