Schnell, effizient und zuverlässig - das modulare Test Contactor-System Y-RED

Eine neue Dimension in der Sockeltechnologie!

Yamaichi Y-RED

MSC Vertriebs GmbH präsentiert den Volumenstecksockel Y-RED des namhaften Herstellers Yamaichi.
Y-RED ist mit einem neuen Federkontakt (Spring Probe Pin) mit Krone-Plunger für BGA und konischem Plunger für LGA- sowie QFN-Gehäuse ausgestattet. Der zweiteilige Pin kombiniert außergewöhnliche mechanische und elektrische Eigenschaften. Der Kontaktwiderstand liegt unter 50 mΩ und überzeugt mit einer besonders konstanten Federkraft über 500.000 Zyklen.

Der Pin ist sowohl für den Standardtemperaturbereich von -40 bis zu +125°C als auch für einen erweiterten Temperaturbereich von -55 bis zu +150°C erhältlich.

Der Volumentestsockel sowie der manuelle Testsockel eignen sich ideal für Laboranwendungen wie Burn-In / HAST, Qualifizierung, Fehleranalyse und Labortests. Er ist für BGA-, LGA- und QFN-Gehäusen mit Abmessungen von bis zu 45 x 45 mm und einem Rastermaß (Pitch) ab 0,4 mm erhältlich.

Aufgrund langjähriger Erfahrung bei Entwicklung und Produktion von kundenspezifischen Test-Contactoren, markiert Y-RED nun den aktuellen Stand der Technik mit optimalen Nutzungsmöglichkeiten. Ein ausgereiftes Design sichert eine Durchlaufzeit von 3-4 Wochen von der Auftragserteilung bis zur Produktauslieferung zu.
Die Y-RED-Familie ist natürlich RoHS-konform. 

Weitere Informationen sind über die MSC Vertriebs GmbH zu beziehen. 

Kontakt: elektromechanik@msc-ge.com